Hamburg Neugraben Vogelkamp

Neubau eines Stadthausquartiers

2017 – 2019
Hamburg-Neugraben, Storchenwiese, Plaggenmoor

Leistungen

Ausschreibungsverfahren IBA Hamburg GmbH
Hochbauplanung LP 1-4

Umfang

28 WE | 5.500 m² BGF

Aufgabe

Auf Basis eines Ausschreibungsverfahrens der IBA Hamburg GmbH werden 28 Stadthäuser geplant. Diese gliedern sich in drei Reihenhauszeilen mit Klinkerfassaden entlang einer Allee und drei weiteren Reihenhauszeilen mit Putzfassaden am Siedlungsrand. Alle Gebäude werden mit einem Staffelgeschoss versehen und erhalten somit entlang der Allee und zur offenen Landschaft eine dreigeschossige Fassade sowie eine Dachterrasse auf den Gartenseiten im Westen und Süden. Im Bereich der Dachterrassen prägt ein Materialwechsel der Staffelgeschosse die horizontale Gliederung der Fassaden. Die dreigeschossigen Kopfbauten an den an Kreuzungspunkten erhalten einheitliche Fassadenmaterialien. Die einzelnen Stadthauszeilen setzen sich aus unterschiedlichen Haustypen zusammen. Die Grundrisse ermöglichen auch eine Aufteilung in zwei abgeschlossene kleinere Wohneinheiten.

Auftraggeber

parc bauplanung GmbH, Hoya/Weser

Kooperationspartner